Glossar

Hier kannst du Programmier-Fachbegriffe nachschlagen, die in den Abenteuern der PythonPals vorkommen.

API
Application Programming Interface, zu deutsch eine Programmierschnittstelle. Es ist eine Möglichkeit von Computern, miteinander zu reden. Ein Computer schickt einen auf bestimmte Art formatierten Code zu einem anderen Computer und dieser zweite antwortet darauf mit einem Code, den der erste lesen kann. Viele Websites, z.B. Google, Wikipedia oder Twitter bieten eine solche API an, mit der du mit einem Programm einfach auf die Informationen der Website zugreifen kannst.
Concatenation
das Aneinanderhängen von Zeichenketten (Strings). In Python machst du das mit +:

print "rot" + "grün" + "blau"

Achtung: Wenn du eine Zahl anhängen willst, musst du sie vorher in einen String verwandeln („casten“):

print "Dein Alter ist" + str(87) + "Jahre"
Dictionary
ein Datentyp in Python, der eine Liste von Paaren enthält, z.B.

mydictionary = { "Name": "Anna", 
                 "Alter": 12, 
                 "Hobbies": "Programmieren, Musik, Lesen"
                }

<!–

JSON

–>

String
eine Zeichenkette, z. B. „Hallo Welt“. Da ein String auch Leerzeichen enthalten kann, setzt man ihn beim Programmieren in Anführungszeichen. So weiß Python, wo der String anfängt und wo er aufhört.
Advertisements